Einsatz Nr. 7/2022: 11.03.2022, 17:34 Uhr H1 Beratung/Erkundung

Zum dritten Einsatz in dieser Woche wurde die Führung der Freiwilligen Feuerwehr Riederich um 17:34 Uhr alarmiert. Ein Anwohner stellte Rauchgeruch im Gebäude fest und wählte darauf hin den Notruf. An der Einsatzstelle angekommen fand die Freiwillige Feuerwehr Riederich angekokeltes Papier in einem Keller vor, welches bereits abgelöscht wurde.
Die Freiwillige Feuerwehr war mit einem Fahrzeug und zwei Einsatzkräften im Einsatz.
Previous Next

Um 22:32 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Riederich zu einer Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall auf die B 312 in Fahrtrichtung Metzingen alarmiert.
An der Einsatzstelle angekommen, stellte sich heraus, das der Fahrer eines Golfes ohne Fremdeinwirkung auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn gekommen ist und anschließend in der Böschung zum stehen kam. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug selbständig und ohne Verletzungen verlassen. Somit beschränkte sich die Arbeit der Feuerwehr Riederich auf die Absicherung des fließenden Verkehrs und das Freischneiden des Fahrzeuges, damit diese von einem Abschleppunternehmen geborgen werden konnte.
Die Freiwillige Feuerwehr Riederich war mit 3 Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort.
 
Einsatz Nr. 4/2022: 20.02.202, 04:24 Uhr B3 BMA

Alarm über eine automatische Brandmeldeanlage in der Industriestraße.
Um 04:24 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Riederich durch eine automatische Brandmeldeanlage in die Industriestraße alarmiert.
Vor Ort konnte jedoch nach der Erkundung des Gebäudes kein Rauch oder Feuer festgestellt werden.
Die Feuerwehr Riederich war mit 21 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen im Einsatz.
Mit im Einsatz war die Freiwillige Feuerwehr Metzingen und die Polizei Metzingen.
Previous Next

Um 12:49 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Riederich über die Leitstelle zu einem Kleinbrand zwischen Riederich und Grafenberg alarmiert.
An der Einsatzstelle angekommen fanden die Einsatzkräfte einen brennenden Holzstapel vor, welcher von einem Trupp unter Atemschutz abgelöscht wurde.
Ein hohler Baum, welcher direkt an dem Holzstapel stand wurde von der Feuerwehr Riederich mit der Motorsäge gefällt da dieser sich im Inneren immer wieder entzündete. Abschließend wurde die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera nach eventuellen Glutnestern abgesucht.
Die Freiwillige Feuerwehr Riederich war mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort.
Mit im Einsatz war die Polizei Metzingen.

Telefonisch wurde der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Riederich vom Bürgermeister verständigt, dass einer Frau mit Ihren zwei Kindern der Schlüsselbund in einen Versorgungsschacht gefallen ist. Der Versorgungsschacht wurde von uns geöffnet und der Schlüsselbund "befreit" und der glücklichen Frau übergeben welche dann Ihre Heimreise antreten konnte.

Willkommen

Die Feuerwehr der Gemeinde Riederich begrüßt Sie herzlich auf Ihrer Homepage.

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns und unsere Aufgaben interessieren. Auf den nächsten Seiten möchten wir uns Ihnen vorstellen und Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit geben.

Einsatzabteilung

50 Mitglieder der aktiven Wehr bilden das Rückgrat des Katastrophen-schutzes in der Gemeinde. Die ehrenamtlichen Frauen und Männer bilden sich ständig weiter um rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr für Ihre Sicherheit zu sorgen.

Weiterlesen

Jugendabteilung

Spiel, Spaß, Bewegung und Feuerwehrtechnik – diese Themen bilden die Schwerpunkte in der Ausbildung zukünftiger Brandbekämpfer. Seit über 40 Jahren sind Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren mit vollem Tatendrang dabei und bilden das Grundgerüst der aktiven Wehr.

Weiterlesen

Neues Hobby gesucht?

 

 

 

 

 

 

 Wir suchen ständig junge und engagierte Menschen für unsere Feuerwehr!
Schau doch mal unverbindlich bei uns rein.

Notfall Telefax

 

 

 

 

 

Diese Telefax wurde für hör- und sprechgeschädigte Menschen entwickelt und kann mit Klick auf das Bild heruntergeladen werden. Ausgefüllt kann es an den Notruf 112 gesendet werden.

Europa Notruf